Linkliste

Landesbetrieb Hessen-Forst

 

Der Wildpark "Tiergarten Weilburg" gehört zum Landesbetrieb Hessen-Forst und wird vom Forstamt Weilburg betreut.

 

http://www.hessen-forst.de/

Uns finden Sie auch auf dem Reiseführer www.expedia.de

 

http://www.expedia.de/vc/reisefuehrer/tiergarten-weilburg-weilburg-64899

Wildpark "Alte Fasanerie" Hanau / Klein-Auheim

 

http://www.erlebnis-wildpark.de/

WildtierPark Edersee

 

http://www.wildtierpark-edersee.eu/

Dorfstraße im Sommer
Dorfstraße im Sommer

Freilichtmuseum Hessenpark

 

Im Freilichtmuseum Hessenpark können Besucher eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen. Wie haben die Menschen auf dem Land und in den Kleinstädten früher gelebt und gearbeitet? Welche Bedeutung hatte der Schmied im Dorfleben? Wie wurden die Felder bestellt? Und welche Nutztiere lebten auf den Bauernhöfen? Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um die hessische Geschichte und Alltagskultur der vergangenen 400 Jahre finden sich im Museum. Die ganze Vielfalt des Bauens, Wohnens sowie des handwerklichen, landwirtschaftlichen und häuslichen Arbeitens wird in über 100 Originalgebäuden auf 60ha Freifläche eindrucksvoll gezeigt. Auf dem Gelände leben viele Tiere, die früher auf den Bauernhöfen der Region typisch waren. Als zertifizierter Archepark setzt sich der Hessenpark für den Erhalt oder die Rückkreuzung alter Nutztierrassen ein.

 

Zur lebendigen Gesamtpräsentation des Museums gehören zahlreiche Vorführungen von Handwerk und Landwirtschaft. Daneben vermitteln interessante Dauer- und Sonderausstellungen, saisonale Veranstaltungen, das Museumstheater sowie spannende Vorträge und Führungen ein lebendiges Bild vergangener Zeiten. Informationen über das Veranstaltungsprogramm finden Sie unter www.hessenpark.de.

Konzert im Renaissancehof
Konzert im Renaissancehof

Weilburger Schlosskonzerte

 

Jedes Jahr im Juni und Juli laden die Weilburger Schlosskonzerte zu einem Konzertgenuss auf höchstem Niveau in die Weilburger Schlossanlage ein. In über 40 Konzerten begeistern große Orchester, kleine Ensembles, bekannte Musiker sowie aufstrebende Nachwuchskünstler die rund 30.000 Zuhörer unter freiem Himmel im Renaissancehof ebenso wie in der Schlosskirche, den Orangerien und der Alten Hofstube im historischen Ambiente des Schlosses. Kabarettveranstaltungen mit Musik, Jazzabende, Konzerte – nicht nur für Kinder und ein Barockfest umfasst das Konzertangebot ebenso selbstverständlich wie Matineen, Nachtkonzerte bei Kerzenschein und große Orchesterkonzerte. Das Programm selbst bietet eine abwechslungsreiche Mischung von Werken aller Epochen. Ausführliche Informationen zum Programm gibt es auf der Internetseite der Weilburger Schlosskonzerte: www.weilburger-schlosskonzerte.de